Dezember 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Guido Zöllick, General Manager vom Hotel Neptun in Warnemünde und seit 2005 Präsident vom DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern, wurde zum neuen Präsidenten des DEHOGA Bundesverbandes e.V. gewählt. Wir wünschen ihm Durchsetzungskraft!

Der Blick zurück in ein bewegtes Jahr 2016 zeigt eine positive Stimmung, denn der ‚echte Norden‘ befindet sich weiterhin im touristischen Aufschwung. Das belegen die steigenden Gästeübernachtungen, die von Januar bis Ende September um 4,0 % auf 23,4 Millionen zulegten. Das Gastgewerbe stellt dabei eine tragende Säule dar. Wie sich auch kleinere Betriebe in abgelegenen Regionen durch ein ganzheitliches Konzept, professionelle Beratung und Fördertöpfe des Landes Schleswig-Holstein und der EU wirtschaftlich solide aufstellen, zeigt unsere kleine Serie über Tourismusperlen im Newsletter. Der Aufschwung darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Mitarbeiter- und Fachkräftemangel teils existenzbedrohende Ausmaße annimmt. Wir vom DEHOGA haben viele Ideen eingebracht, wie beispielsweise das Flüchtlingsprojekt ‚Festmachen auf Sylt‘ von unserem Kollegen Claas-Erik Johannsen, das wir im letzten DEHOGA Newsletter ausführlich beschrieben haben. Interessante Perspektiven bietet uns auch die Zusammenarbeit mit der IPS/ZAV zur Mitarbeitergewinnung aus dem Ausland. Mehr dazu erfahren Sie im Dezember Newsletter.

In 2016 haben wir die Nachwuchsarbeit zur Vorbereitung auf die Landes- und Bundesjugendmeisterschaften (BJM) neu aufgestellt. Wir sind sehr stolz, dass unser gastgewerblicher Nachwuchs in Schleswig-Holstein bei der BJM gleich zwei Medaillenränge erklomm und mit der Mannschaft Platz 4 von 16 DEHOGA-Verbänden erreichte. Im kommenden Jahr findet die LJM am 20./21. März statt, Meldeschluss ist der 20. Februar 2017.

Noch steht das neue Buchungsportal des DEHOGA SH auf dem Entwicklungsserver. Wir sind dabei, die letzten Verträge mit der Netzwerkstatt unter Dach und Fach zu bringen. Dann können wir laut Vorstandskollege und Initiator Matthias Drespling starten. Ich appelliere noch einmal an alle DEHOGA Mitglieder aus dem Beherbergungsgeschäft, tragt Euch ein bei www.sh-hotels.de, nutzt die Direktbuchung und spart Vermittlungsgebühren.

Im Sommer deckte das ZDF in einem TV-Beitrag den bundesweiten Missbrauch bei der Hotelklassifizierung auf. Der DEHOGA Bundesverband hat die Vorwürfe nachgeprüft und in den überwiegenden Fällen bestätigt. Als Reaktion wurde eine neue Software installiert, die das Internet auf schwarze Schafe durchleuchtet, die die Sterneklassifizierung zu Unrecht nutzen.
Das starre Arbeitszeitengesetz stellt unsere flexibel agierende Branche vor große Probleme. Wir arbeiten an einer Saisonregelung für das Gastgewerbe in Schleswig-Holstein, um Ausnahmen zu ermöglichen. Die ständig steigende Bürokratie ist ebenfalls eine hohe Belastung. Beiden Themen werden wir uns vom DEHOGA auch in 2017 verstärkt widmen und bei der Politik stetig in der Tür stehen.

Der gesamte Vorstand und die Geschäftsführung des DEHOGA SH wünschen Ihnen und Ihren Familien und Mitarbeitern ein gutes Weihnachtsgeschäft, fröhliche Gäste und einen schwungvollen Rutsch in ein gesundes und spannendes Jahr 2017

Ihr

Axel Strehl

Aus- und Weiterbildung

Mitarbeiter-Rekrutierung aus Europa

Das Gastgewerbe, die Säule des Tourismus im ‚echten Norden‘, mit überwiegend mittelständischer Prägung sucht händeringend Personal. „Es wird künftig Gegenden mit einer gastronomischen Unterversorgung geben“, prognostiziert Axel Strehl, Präsident vom DEHOGA SH.

...weiterlesen

Tourismus

Ganzheitlichkeit und professionelle Beratung sichern Erfolg

Schleswig-Holsteins Tourismus boomt! Die Übernachtungen legten von Januar bis September 2016 um 4,0 % zu und der touristische Bruttoumsatz erreichte 7,9 Mrd. Euro. Neben neuen, innovativen Hotelkonzepten tragen zeitgemäß aufgestellte mittelständische Betriebe mit ihren

...weiterlesen

Sonstiges

Der Strompreis zieht stark an – vereinbaren Sie jetzt feste Tarife!

Viele Jahre konnte das Gewerbe von sinkenden Strompreisen profitieren, doch seit Februar 2016 steigt der Großhandelskurs kontinuierlich - seit September ziehen die Strompreise stark an.

...weiterlesen

Sonstiges

Flotten-Rabatt von 16 % auf Mercedes-Modelle für DEHOGA Mitglieder

Von der A-Klasse über den SLK bis zu den SUV-Modellen – Mercedes Benz räumt DEHOGA Mitgliedern auf seine Autoflotte 16% Rabatt bei Neukauf auf den Listenpreis ein. Ausgeschlossen sind Sondermodelle und die 45kw Motorisierung. Die attraktiven Sonderkonditionen gelten auch für Leasingwagen.

...weiterlesen