Januar 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir hoffen, Sie haben alle ein gutes Weihnachtsgeschäft und einen gewinnbringenden Jahreswechsel gehabt. Zeit zum Verschnaufen und neue Energien für Körper und Geist zu tanken bleibt uns kaum, denn 2015 ist das Gastgewerbe wieder reichlich gefordert! Aber wie heißt es so schön, ‚man wächst an seinen Aufgaben‘. Packen wir es gemeinsam an!

Die am 13. Dezember 2014 eingeführte Allergenverordnung beschert uns viel Mehrarbeit, aber das wird sich mit der Zeit sicherlich einschleifen. Übrigens sehen unsere Nachbarn in Dänemark das ganz pragmatisch, wie uns eine dänische Journalistin übermittelte: „ Die Restaurants sind noch nicht so richtig informiert. Man rechnet damit, dass man im Frühjahr anfangen wird, Kurse anzubieten.“

Vor große Probleme stellt uns die Politik mit der Einführung des Mindestlohns. Ihr DEHOGA  Verband hat immer wieder auf allen politischen Ebenen die Bedenken des Gastgewerbes kund getan. Wir werden auch weiterhin in allen uns möglichen politischen Stellen das Thema auf den Tisch bringen, bis eine für unser Gastgewerbe tragbare Lösung gefunden wird. Unseren Mitgliedern bieten wir umfassende Informationen zum brandaktuellen Thema ‚Mindestlohn, Arbeitszeitenregelung und Aufzeichnungspflichten‘ auf dem DEHOGA SH Fachvortrag am 12. Januar 2015 um 14 Uhr im Hotel Atlantic in Kiel. Ich freue mich auf Sie!

Auch im neuen Jahr werden wir Sie wieder an jedem Dritten im Monat mit den neuesten Infos aus der Branche im Newsletter informieren. In der aktuellen Ausgabe berichten wir über die Partnerschaftsvereinbarung mit den MarktTreffs, informieren Sie über den Modernisierungs-Fördertopf für gewerbliche Beherbergungsbetriebe in Schleswig-Holstein und wie Sie davon profitieren können, stellen Ihnen die neu erschienenen AGBs für die Hotellerie zur Verfügung und nennen Ihnen wichtige Termine der Branche für Januar und Februar 2015. Schauen Sie immer am 3. eines Monats in Ihre E-Mails, dann verpassen Sie keine wichtigen Informationen.

Noch eine Bitte: Wenn der Schuh mal drückt, Sie Fragen oder andere Anliegen haben, sprechen Sie mit uns, greifen Sie zum Hörer oder mailen Sie uns. Wir sind für Sie da!

Ihr Präsident, der gesamte Vorstand und die Geschäftsstelle des DEHOGA Schleswig-Holstein freuen sich auf ein spannendes Jahr mit Ihnen

Ihr
Axel Strehl

Gastronomie

DEHOGA SH engagiert sich als Partner der MarktTreffs

Am 18. Januar 2015 ratifizieren der DEHOGA SH und das Modellprojekt MarktTreff Schleswig-Holstein ihre Zusammenarbeit durch Unterzeichnung einer Partnerschaftsvereinbarung auf der Grünen Woche in Berlin. Die innovativen MarktTreffs sind die alternative Antwort auf die steigende Landflucht.

...weiterlesen

Hotellerie

Neue AGB´s für die Hotellerie – kostenfrei für IHA- + DEHOGA-Mitglieder

Der IHA-Rechtsausschuss hat die ‚Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das deutsche Hotelgewerbe‘ gründlich überarbeitet und zum November 2014 den neuen Anforderungen angepasst. Die Mitglieder des IHA und der DEHOGA Landesverbände erhalten die AGBs kostenfrei zur unverbindlichen ...

...weiterlesen

Tourismus

Modernisierungsfond unterstützt Glückswachstum in Schleswig-Holstein

Die neue Werbekampagne der TASH fokussiert die emotionale Ebene und erhebt Schleswig-Holstein zum Glückswachstumsgebiet. Um das ambitionierte Ziel 30-30-3 bis 2025 zu erreichen, kündigte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer u. a. die Förderung von kleinen und mittelständischen Tourismusbetrieben ...

...weiterlesen

Termine

Termine Januar/Februar 2015

06.01.2015 Finanzierungssprechtag der Förderlotsen der IB.SH * 12.01.15 DEHOGA SH Fachvortrag ‚Mindestlohn‘ * 15. - 25.01.15 ‚Internationale Grüne Woche‘ in Berlin * 03.02. Förderlotsen der IB.SH * 09./10.02. Nord Gastro & Hotel in Husum * 15./16.02.15 Sylt Gastro Messe

...weiterlesen