Oktober 2016

Liebe Mitglieder,

der ‚echte Norden‘ wird immer attraktiver für Touristen, nicht zuletzt durch die vielen Modernisierungsmaßnahmen und neuen gastgewerblichen Projekte. Laut Statistikamt Nord kamen in den Monaten Januar bis Juli 2016 rund 5% mehr Gäste nach Schleswig-Holstein, ebenso hoch stieg auch die Zahl der Übernachtungen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
Wie Sie Ihren Betrieb fit für die Zukunft machen können und zugleich Ihr Netzwerk erweitern, erfahren Sie im Newsletter unter der Rubrik Termine.

Die Tourismus Agentur Schleswig-Holstein (TASH) gehört seit Kurzem zu 100% dem Land. Die Umwandlung in eine Landesgesellschaft erfolgte auch vor dem Hintergrund des europäischen Beihilfe- und Vergaberechts.

War das ein fröhlicher Branchen ‚treffpunkt nord‘ der fünf norddeutschen DEHOGA-Verbände am 17. September in Hamburgs Fischauktionshalle! Wer den Carlsberg Preis in den fünf Kategorien bekommen hat, lesen Sie in unserer Rubrik Gastronomie.

Mit einem grätenfreien Karpfen-Burger und dem delikaten Karpfengericht 2016: ‚Picatta & Ravioli vom Bokeler Karpfen mit Rahmsauce von sizilianischen Dörrtomaten, Schwarzwurzeln und Erbsenpüree‘ eröffnete unser Kollege Rainer Erich vom Ringhotel Bokel-Mühle am See am 27. September die Karpfensaison. Bei diesen spannenden Gerichten wird sicher auch eine jüngere Klientel anbeißen! Wir danken unserem DEHOGA Mitglied für seine großzügige Spende von 7.250 Euro für unsere DEHOGA Nachwuchsarbeit im Gastgewerbe. Chapeau!

Die Schonfrist für alte Kassensysteme, die nicht GoBD-fähig sind, endet. Zum 1. Januar 2017 gelten die Verordnungen der GoBD des Bundesfinanzministeriums ohne Ausnahmen. Mehr dazu in unseren Oktober-News.

Ans Herz legen möchte ich Ihnen das neue Projekt ‚FESTMACHEN auf Sylt‘, das wir ausführlich im Newsletter beleuchten. Initiiert vom DEHOGA Sylt sitzen viele Akteure an einem Tisch, um durch Verzahnung der Themen Flüchtlinge, Fachkräfte- und Nachwuchsmangel eine Win-Win-Situation für alle zu schaffen. Wir wünschen diesem Leuchtturmprojekt viel Erfolg!

Fest die Daumen drücken werden wir auch unserem ambitionierten Nachwuchs bei der Deutschen Jugendmeisterschaft der gastgewerblichen Berufe vom 15. bis 17. Oktober. In fünf Trainingscamps von Hannelore Leesch, Frank Senger und Team vorbereitet, stellen sich die Goldmedaillengewinner der LJM Sophia Schaller (Hotelfachfrau), Cüneyt Sengün (Restaurantfachmann) und Thorsten Niemann (Koch) für Schleswig-Holstein auf dem Petersberg der Jury. Hörenswert dazu ist das motivierende Interview mit Sophia Schaller im DEHOGA InfoRadio auf www.dehoga-sh.de.

Einen goldenen Herbst wünscht Ihnen

Ihr Axel Strehl

Aktuelles Thema

‚FESTMACHEN auf Sylt‘ – Beispiel für Integration mit vielen Akteuren

Mit dem Programm ‚FESTMACHEN auf Sylt‘ sollen Flüchtlinge motiviert und bestmöglich unterstützt werden, eine Ausbildung in einem gastgewerblichen Beruf wie Hofa, Refa oder Koch auf Sylt zu absolvieren.

...weiterlesen

Gastronomie

Bokel-Mühle serviert Karpfen-Burger und -Ravioli zum Saisonstart

Vor einem ausgesuchten Gästekreis läutete Rainer Erich, Inhaber des Ringhotels Bokel-Mühle am See, die Karpfensaison in Schleswig-Holstein ein. Mit dem Karpfengericht 2016: ‚Picatta & Ravioli vom Bokeler Karpfen mit Rahmsauce von sizilianischen Dörrtomaten, Schwarzwurzeln und Erbsenpüree‘ hat

...weiterlesen

Recht

Registrierkassen im Visier: GoBD tritt zum 1. Januar 2017 in Kraft

Die Schonfrist endet! Ab dem 1. Januar 2017 gelten die Verordnungen der GoBD des Bundesfinanzministeriums. Alte, nicht GoBD-fähige Kassen müssen ausgetauscht werden.

...weiterlesen

Sonstiges

Carlsberg Preis für fünf trendige Konzepte beim ‚treffpunkt nord‘

Drei Hamburger Konzepte und zwei aus Niedersachsen wurden beim großen Branchen ‚treffpunkt nord‘ der fünf norddeutschen DEHOGA Verbände mit dem begehrten Carlsberg Preis ausgezeichnet. Über 1.000 Mitglieder waren am Montag, 17.9.16, zum Smalltalk und Feiern in die Fischauktionshalle

...weiterlesen

Termine

Netzwerke spinnen und die Zukunft planen

Sie wissen noch nicht, wie Sie Ihren Betrieb künftig aufstellen sollen? Dann besuchen Sie die kostenfreie Veranstaltungsreihe ‚Machen Sie Ihren Betrieb fit für die Zukunft!‘ des Tourismus-Clusters Schleswig-Holstein. Sie ist auf kleine und mittelständische Tourismusbetriebe zugeschnitten.

...weiterlesen