September 2017

Liebe Mitglieder,

auch die 2. Tarifrunde am 23. August 2017 zwischen dem DEHOGA SH und dem Tarifpartner NGG blieb ohne Ergebnis. Kein Konsens gab es bei den Forderungen der NGG von bis zu 8% mehr Lohn und das vom DEHOGA eingebrachte Jahresarbeitszeitkonto im Manteltarifvertrag. Unser Aufmacher im Newsletter September!

Wir eilen im Tourismus von Rekordjahr zu Rekordjahr – sowohl in Schleswig-Holstein wie in ganz Deutschland. Von Januar bis Juni setzte die Beherbergungsbranche 2,4 Prozent mehr um als im 1. Halbjahr 2016 und die Gastronomen inkl. Caterer erwirtschafteten ein Umsatzplus von 2,1 Prozent. Auch die sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse zogen an, allein im Mai 2017 waren rund 1.058.600 Beschäftigte im Gastgewerbe (+ 3,5 Prozent) in Deutschland tätig. Nach Schleswig-Holstein kamen im ersten Halbjahr 2017 rund 5,8 Prozent mehr Gäste und die Zahl der Übernachtungen stieg um 5,5 Prozent. Tolle Erfolge, die aber noch ausbaufähig sind, wenn die Gastronomie mehr unterstützt wird, wie unser DEHOGA Vorstandskollege Andreas Tedsen im Newsletter fordert.

Sie sind bereits Sieger, denn sie haben im März d. J. eine Medaille bei den Schleswig-Holsteiner Landesjugendmeisterschaften der gastgewerblichen Berufe erhalten. Beim anstehenden Seminar am 11. und 12. September 2017 in der HAS in Flensburg geht es um den Vorentscheid, wer unser Bundesland bei den 38. Deutschen Jugendmeisterschaften vom 28. – 30. Oktober in Berlin vertritt. Mehr dazu erfahren Sie im Newsletter.

Bei den regionalen Treffen der Saalbetriebe geht es um Wissenstransfer, Horizont-Erweiterung und Netzwerkaufbau. Gleich zwei stehen im September an, wie unser Vorstandskollege Lutz Frank zu berichten weiß.

Wer freie Stellen und Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen möchte, der sollte sich am 30. September zur ‚2. Praktikumsmesse für Flüchtlinge‘ in der Mensa des RBZ Wirtschaft in Kiel anmelden. Unter dem Motto ‚Praktikum - unsere Chance!‘ suchen die Organisatoren noch Unternehmen aus allen Branchen, die sich darstellen möchten. Mehr dazu unter Sonstiges.

Aufgrund einer Entscheidung des Bundeskartellamtes musste die Deutsche Fußball Liga die Lizenzrechte an den Spielen der 1. Fußballbundesliga an mindestens zwei Bieter abgeben. Von der Fußballsaison 2017/2018 werden jetzt 45 Spiele durch die US-Gruppe Discovery mit dem Pay-TV Sender Eurosport übertragen, die restlichen Partien laufen wie gewohnt bei SKY. Der Empfang dieser 45 Spiele ist laut Aussage von Eurosport nur über Internet möglich. Obwohl SKY weniger Spiele überträgt – vor allem nicht die lukrativen 30 Freitagsspiele -, hält der Münchner Konzern an seinen Preisen fest und gewährt den betroffenen Wirten kein Sonderkündigungsrecht. Gastronomen mit einem bestehenden SKY-Abo können ihren Gästen derzeit noch 572 der 612 Live-Spiele der 1. und 2. Fußballbundesliga zeigen. Für die Gastronomen ist das eine unbefriedigende Situation, nicht mehr alle Spiele von einem Anbieter zu erhalten. Rechtlich besteht die Möglichkeit, das SKY eine Sublizenz von Eurosport erhält. Der DEHOGA Bundesverband hatte diesbezüglich mit SKY und Eurosport Kontakt aufgenommen und auf eine Verständigung zwischen den Parteien gedrängt! Wir informieren Sie, wenn eine Entscheidung dazu gefallen ist.

Ich wünsche Ihnen allen einen fruchtbaren September mit vollen Häusern

Ihr Axel Strehl

Aktuelles Thema

2. Tarifrunde des DEHOGA SH mit NGG ergebnislos

Leider blieb auch die 2. Tarifrunde am 23. August 2017 zwischen dem DEHOGA SH und dem Tarifpartner NGG ohne Ergebnis. Kein Konsens gab es bei den Forderungen der NGG von bis zu 8% mehr Lohn und das vom DEHOGA eingebrachte Jahresarbeitszeitkonto im Manteltarifvertrag.

...weiterlesen

Aus- und Weiterbildung

Vorentscheid für Schleswig-Holstein zu den 38. Deutschen Jugendmeisterschaften

Die erste Hürde haben die neun Auszubildenden der drei gastgewerblichen Lehrberufe Koch/Köchin, Refa und Hofa bereits im März 2017 gemeistert. Jetzt soll das Seminar am 11. + 12. September 2017 in der HAS in Flensburg die Entscheidung bringen, wer mit seinen Leistungen Schleswig-Holstein bei

...weiterlesen

Gastronomie

Regionale Treffen der Saalbetriebe am 4. und 12. September

Probleme besprechen, Lösungen finden und von den Erfahrungen der anderen Saalbetreiber lernen ist das Motto der lockeren Treffen der Bankettveranstalter in Schleswig-Holstein. Es geht um interessanten Wissenstransfer, der den eigenen Horizont erweitert, und um Netzwerkaufbau.

...weiterlesen

Tourismus

Neuer Schwerpunkt auf Gastronomie für den Tourismus in Schleswig-Holstein

Der Tourismus in Deutschland erzielte laut Statistischem Bundesamt für das 1. Halbjahr 2017 wieder ein sattes Plus von 3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 205,1 Millionen Übernachtungen. Auch im ‚‚echten Norden‘ zeichnet sich 2017 wieder ein Spitzenjahr für den Tourismus ab. Von Januar bis Juni

...weiterlesen

Sonstiges

Unternehmen für ‚2. Praktikumsbörse‘ in Kiel gesucht?

Am 30. September findet in der Mensa des RBZ Wirtschaft in Kiel die ‚2. Praktikumsmesse für Flüchtlinge‘ statt. Unter dem Motto ‚Praktikum - unsere Chance!‘ soll das Ungleichgewicht zwischen offenen Stellen und Bewerbern gemindert werden. Die Organisatoren suchen Unternehmen aus allen Branchen,

...weiterlesen