Investitionskarte Schleswig-Holstein

Das Ziel der Investitionskarte besteht darin zu zeigen, dass die Branche gehalten hat, was sie versprach, nämlich in die Betriebe zu investieren.

Doch wir brauchen mehr: In Bayern haben mehr als 500 Unternehmerinnnen und Unternehmer, in Baden-Württemberg sogar mehr als 1.000 (!) ihre Investitionen aufgeführt.

So geht´s:

  • Füllen Sie die Eingabefelder der Investitionskarte aus
  • Die Daten werden mit Namen Ihres Betriebes und Ansprechpartner auf der Investitionskarte und Tabelle online veröffentlicht
  • Im Laufe des Jahres werden alle Investitionen der Teilnehmer mit Namen des Hotels und der Investitionssumme unter dehoga-sh.de und dehoga.de ins Netz gestellt