DEHOGA checkt Abgeordnete

Am 7. Juni wählt Europa - und der DEHOGA und der Hotelverband Deutschland (IHA) prüfen vorab, wie die deutschen Kandidaten für die Europawahl zu den europäischen Themen stehen, die die Hoteliers und Gastronomen ganz besonders betreffen. Der gerade veröffentlichte Europa-Wahlcheck, der in diesen Tagen an die Kandidaten verschickt wurde, enthält Informationen, ein Stück weit Aufklärung und insbesondere Fragen an die Politiker. Die Themen reichen dabei vom reduzierten Mehrwertsteuersatz über Arbeitsrecht, Ausbildung und Verbraucherschutz bis hin zum Urheberrecht. Braucht Europa wirklich eine Überarbeitung der Pauschalreiserichtlinie? Warum werden immer mehr Verordnungen und Gesetze beispielsweise zum Arbeitsrecht und zum Jugendschutz geschaffen, obwohl die aktuellen Defizite eher im Vollzug der bestehenden Gesetze und in der Aufklärung liegen? Wie viel europäischer Einsatz ist bei den einzelnen Themen überhaupt nötig und wünschenswert? Und warum wird Brancheninitiativen häufig so wenig Beachtung geschenkt? Das sind nur einige von vielen Fragen, zu denen sich DEHOGA und IHA Antworten und Positionen der Kandidaten erhoffen. Über die Rückmeldungen werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Den Europa-Wahlcheck des DEHOGA finden Sie in Kürze hier...