Landesjugendmeisterschaft in Damp 20. März 2018

Gastgewerblicher Berufsnachwuchs auf Erfolgskurs
Schleswig- Holsteins Gastgewerbe kürt die neuen Landesmeister


Damp, 20. März 2018
34 Auszubildende in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen Koch/Köchin, der Hotel- und Restaurantfachleute und der Systemgastronomen bewarben sich an zwei Tagen im Ostseebad Damp um den Titel des Landesmeisters/der Landesmeisterin in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen. Die Landesjugendmeisterschaft, die schon  seit mehr als 65 Jahren in Schleswig- Holstein stattfindet, wurde zum  wiederholten Male auf Grund der dort vorhandenen hervorragenden Arbeitsmöglichkeiten im Ostsee Resort Damp durchgeführt. Alle Auszubildenden wurden als Leistungsbeste von den neun gastgewerblichen Berufsschulen unseres Landes und ihren Ausbildungsbetrieben nominiert. Es ging um Theorie und Praxis, wobei im theoretischen Teil erlerntes Schulwissen, in der praktischen Prüfung dann die Schwerpunkte des jeweiligen Ausbildungsberufes von einer fachkundigen Prüfungskommission von Fachschullehrern und Praktikern geprüft wurden. Die Prüfungsinhalte sind einem ständigen Wandel unterworfen. So sind auch Aufgaben im Marketingbereich und in der Veranstaltungsplanung zu lösen, Fremdsprachenkenntnisse werden abgefragt und auch die Köche müssen über ihr Basiswissen hinaus Neues wie z.B. Energiesparmethoden und neue Gar- und Küchentechniken beherrschen. Die Landesjugendmeisterschaft ist zugleich die Qualifikation für die im Herbst des Jahres stattfindende  Deutsche Jugendmeistermeisterschaft in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen in Berlin/Bonn. Beim festlichen Prüfungsbankett mit anschließender Siegerehrung  erstellten die Köchinnen und Köche ein Vier-Gang- Menü. Den Service übernahmen die Restaurant – und Hotelfachleute und die Gäste waren von den gezeigten Leistungen begeistert. Schleswig- Holsteins DEHOGA Präsident Axel Strehl brachte es auf  den Punkt, als er betonte „ Sie sind die Sympathieträger  unseres Schleswig- Holsteinischen Hotel- und Gaststättengewerbes, sorgen sie dafür, dass unsrer Branche auch weiterhin weltweit hohe Anerkennung findet“. Die ca. 2000 Beherbergungsbetriebe und die ca. 3000 gastronomischen Betriebe Schleswig- Holsteins sind dringend auf qualifiziertes Personal angewiesen, um eine starke Branche zu bleiben. Gerade im Urlaubsland Schleswig- Holstein möchten die Gäste durch hervorragend geschultes Personal gut versorgt sein. Berufswettkämpfe als Leistungsschau des Gastgewerbes dienen dem Image und motivieren für eine Berufsausbildung im Gastgewerbe betonte auch Wettkampfleiter und Landesausbildungswart Frank Senger vom Holliday Inn, Lübeck.

Ergebnisse der Landesjugendmeisterschaft 2018
- Sieger und Platzierte:

Hotelfach:

 1.Yara Stockwald,  Romantikhotel  Kieler Kaufmann, Kiel
2.Julia-Katharina   Spiekenheuer, Grand Spa Resort A-Rosa, Travemünde
3.Florian Schumann, Budersand Golf und Spa Sylt, Hörnum          
Restaurantfach:
1. Saskia Cymbala, Landhaus Holsteiner Stuben, Högersdorf
2.Mara Lina Nielsen, Olli´s Weinlounge, Flensburg
3.Na-Ri Jennifer Bröer, Sellhorns Gasthof, Tangstedt                  
Köchin/Koch
1.Constantin Krauß, Steigenberger Conti Hansa Hotel, Kiel                                                          
2.Meno Klenk , Hotel Waldschlösschen, Schleswig
3.  Luca David Krebs, Landgasthof „Zum Dückerstieg“  Neuendorf-Sachsenbande    
Systemer:
1.Carsten Holzapfel,  Burger King, Flensburg
2.Lennart Jürgensen, Junge- die Bäckerei, Lübeck
3. Hannah-Carolin Maske , Bäckerei Balzer, Horst
Punktbeste aller Teilnehmer der Landesjugendmeisterschaft 2018:
Yara Stockwald   Romantikhotel  Kieler Kaufmann, Kiel