Rumänische Saisonarbeitnehmer - Neues Verfahren bei der Anforderung

Aufgrund von Bearbeitungsverzögerungen bei der rumänischen Arbeitsverwaltung in diesem Sommer hat die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) seit Anfang September das Verfahren bei der Anforderung von rumänischen Saisonarbeitnehmern geändert. Die sogenannte EZ/AV (Einstellungszusage/Arbeitsvertrag) wird nunmehr den deutschen Arbeitgebern bei namentlichen Anforderungen auf dem Postweg zugestellt. Es ist nicht mehr erforderlich, dass das Formular von der rumänischen Arbeitsverwaltung gestempelt wird. Viele Hoteliers kennen dieses Verfahren von den polnischen Saisonkräften. Bitte informieren Sie Ihre rumänischen Arbeitnehmer nach Erhalt der EZ/AV von der ZAV über den genauen Zeitpunkt der Beschäftigungsaufnahme und senden Sie ihnen eine Kopie der EZ/AV. Ihr Ansprechpartner für die Anforderung ist nach wie vor die örtliche Agentur für Arbeit.