Pressemitteilungen

Kontrollen ja - Hygiene-Ampel nein

Hygiene hat oberste Priorität. Die Ampel muss jedoch gestoppt werden.

Mehr hierzu entnehmen Sie der Pressemitteilung.

EuGH-Urteil zur Mehrwertsteuer bei Lebensmitteln und Restaurationsumsätzen

Weitere Informationen zu diesem Thema entnehmen Sie dem Rundschreiben.

schleswig-holsteiner GASTLICHKEIT

Wir gratulieren den teilnehmenden Betrieben zu ihrer Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel "schleswig-holsteiner GASTLICHKEIT" im April 2011! Die Liste der Betriebe die ausgezeichnet wurden entnehmen Sie hier.  Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen erhalten Sie unter http://www.sh-business.de/de/schleswig-holsteiner-gastlichkeit

Arbeitnehmer-Freizügigkeit für Staatsangehörige der sog. EU-8 ab 1. Mai 2011

-Auswirkungen auf Hotellerie und Gastronomie in Deutschland-Weitere Details erfahren Sie hier

SAT-TV: Abschaltung des analogen Dienstes zum 30. April 2012 - Höchste Zeit für Planungen zur Umstellung auf digitalem SAT TV-Empfang

Die Abschaltung des analogen SAT-TV-Dienstes wird zum 30. April 2012 erfolgen. Ab 1. Mai 2012 wird nur noch digitaler SAT-Fernsehempfang möglich sein. Bei demjenigen, der nicht umstellt, wird der Fernseher nach dem 30. April 2012 dunkel bleiben. Es ist höchste Zeit mit der Planung zur Umstellung auf digitalem SAT TV-Empfang zu beginnen.

Bettensteuer ist verfassungswidrig - DEHOGA bereitet Klage vor!

Auf die Einführung der Reduzierung der Mehrwertsteuer für das Beherbergungsgewerbe reagierten Kommunen bundesweit mit verschiedenen Plänen, sich diese Gelder zurückzuholen.  Ob Bettensteuer oder Kulturabgabe – in der Bezeichnung für eine entsprechende Steuer sind die Kommunen einfallsreich gewesen. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass dies gegen die Verfassung verstößt.

Neuer Tarifabschluss für das Schleswig-Holsteinische Gastgewerbe

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die neu abgeschlossenen Tarifverträge.

Alle Mitglieder des DEHOGA Schleswig-Holstein erhalten mit der Oktoberausgabe in "Schleswig-Holstein gastlich" die neuen Tarifverträge. 

Laufzeit des Lohn- und Gehaltstarifvertrag und Tarifvertrag über die Höhe der Ausbildungsvergütung 2 Jahre. Erstmalig sind beide Verträge somit kündbar zum 30. September 2012

Meldepflicht - Erste Bußgelder wegen fehlender Sofortmeldung!

Erste Hoteliers und Gatronomen sind mit Bußgeldern belegt worden.

Umsetzung der Mehrwertsteuerreduzierung

Sechs Monate reduzierter Mehrwertsteuersatz für Übernachtungen.

Endlich Steuergerechtigkeit in Europa / Hoteliers schaffen Jobs und investieren!

Das Gastgewerbe im Zahlenspiegel

Der DEHOGA Bundesverband hat einen aktuellen Zahlenspiegel für das erste Quartal 2010 herausgegeben. Diese Auswertung soll Ihnen dabei helfen, eine fundierte Einschätzung der Entwicklung unserer Branche vorzunehmen. Zahlenspiegel I/2010