Pressemitteilungen

DEHOGA-Umfrage zur Allergenkennzeichnung bis 29.5.2016 - Unterstützen Sie uns jetzt mit Ihren Praxiserfahrungen

Wie Sie wissen, gilt seit 13.12.2014 die Verpflichtung, Allergene zu kennzeichnen. Die Umsetzung der EU-Verordnung erfolgte in Deutschland zunächst durch die „Vorläufige Lebensmittelinformations-Ergänzungsverordnung“. Sanktionen sind darin nicht enthalten.

Am 07. März 2016 hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft einen Entwurf für eine endgültige Verordnung vorgelegt.

Der DEHOGA hat sich mit schriftlicher Stellungnahme vom 04. April 2016 positioniert und erneut die wesentlichen Kritikpunkte vorgetragen:

Ergebnisse der Landesjugendmeisterschaft 14./15. April 2016

Die Ergebnisse der Landesjugendmeisterschaft 2016 entnehmen Sie Bitte der PM.

Ergebnisse der Deutschen Jugendmeisterschaften 2015 der gastgewerblichen Ausbildungsberufe

Die Ergebnisse der Deutschen Jugendmeisterschaft 2015 entnehmen Sie hier.

Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter

Losgelöst von der Beschäftigung von Flüchtlingen besteht grundsätzlich die Möglichkeit, ausländische Mitarbeiter einzustellen.

Die detaillierten Informationen zu diesem Thema, als auch zu Beschäftigungsfragen in Sachen Studenten, Praktika etc. entnehmen Sie HIER.

Potenziale nutzen - geflüchtete Menschen beschäftigen

Informationen für Arbeitgeber - wer darf eigentlich beschäftigt werden.

Bei geflüchteten Menschen muss unterschieden werden nach:

Mehr Informatioen entnehmen Sie HIER.

Neue Termine Designkontor

Designkontor - Hotels und Ferienwohnungen erfolgreich gestalten.

Mehr Informationen entnehmen Sie der Einladung und Kurzdarstellung.

Zahlen, Daten, Fakten zur Beherbergung und Gastronomie

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

gerne möchten wir Sie über den aktuellen Zahlenspiegel für das zweite Quartal 2015 informieren. Wir hoffen, dass Ihnen die Statistiken dabei helfen, eine fundierte Einschätzung der wirtschaftlichen Entwickklung unserer Branche vorzunehmen.

Zahlenspiegel 2. Quartal 2015

Konjunkturumfrage Herbst 2015 - ACHTUNG NEUES VERFAHREN! -

Wenn Ihr Unternehmen an unserer Online-Umfrage teilnehmen möchte, bitten wir Sie, die Umfrage mittels vorgegebenen Link durchzuführen:

https://de.surveymonkey.com/r/dehoga_konjunkturumfrage_herbst_2015  

Änderungen bzgl. der Aufzeichnungspflicht beim Mindestlohngesetz sind zum 1.8.2015 in Kraft getreten!

Die politische Lobbyarbeit des DEHOGA's hat auch beim Mindestlohngesetz Früchte getragen.

Zukünftig brauchen Arbeitnehmer deren regelmäßiges Monatsentgelt 2.000,-- Euro überschreitet und der Arbeitgeber dieses Entgelt für die letzten 12 Monate nachweislich gezahlt hat, keine Arbeitszeitaufzeichnung mehr machen. Zeiten ohne Anspruch auf Arbeitsentgelt bleiben bei der Berechnung des Zeitraums von zwölf Monaten unberücksichtigt.

Neuregelung zu Elterngeld und Elternzeit

Die Neuregelungen zum Elterngeld und zur Elternzeit, die am 1. Januar 2015 in Kraft getreten sind, werden für ab dem 1. Juli 2015 geborene oder angenommene Kinder gelten. Weitere Informationen erfahren Sie hier.